in

COOLCOOL

Plant Nintendo 3D-Gaming für die Switch?

Es besteht die Möglichkeit, dass Nintendo bald wieder 3D-Gaming ermöglicht.

Mittlerweile hat Nintendo schon einiges an Erfahrung sammeln können, was 3D-Spiele betrifft. Angefangen mit dem Virtual Boy und zuletzt mit dem Nintendo 3DS. Und Big N scheint noch immer am Thema “3D-Gaming” interessiert zu sein.

Vor kurzem hat Nintendo nämlich beim US-amerikanischen Patent- und Markenamt ein neues Patent angemeldet, das 3D-Gaming ermöglichen kann.

Bei diesem Patent handelt es sich um eine neue Eyetracking-Technologie, bei der eine kleine Kamera am Fernseher angebracht ist. Über das Gerät könnte ein Spiel eine Illusion der Tiefe erzeugen, die tatsächlich nicht vorhanden ist.

Gemäß einer Form des Patents kann das ohne 3D-Brille erfolgen, es gibt jedoch ein anderes Patent, das eine Brille verwendet. Im Gegensatz zum 3D-Effekt, der vom 3DS produziert wird, würde der stereoskopische Effekt dieser neuen Technologie durch die Bildwiedergabe erzeugt werden.

Es besteht natürlich die Möglichkeit, dass diese Technologie nie wirklich umgesetzt wird, aber sollte sie erfolgreich getestet werden, dann kann es auch sein, dass sie für die Switch oder eine andere Nintendo-Konsole zum Einsatz kommt.

Wir halten euch auf jeden Fall auf dem Laufenden.

Über diesen Link gelangt ihr zum Patent.

Das denken wir:
Auf 3D können wir eigentlich gerne verzichten. Mehr gute Games wären uns lieber.

Quelle: comicbook.com

Was denkst du?

3 Punkte
Upvote Downvote

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…