in ,

Reisdent Evil 2: Mr. X Gon’ Give It to Ya

Mr. X aus dem Resident Evil 2 Remake hat sich zum Meme entwickelt.

Wenn ihr das Remake von Resident Evil 2 spielt, dann seid ihr mit Sicherheit schon auf Mr. X gestoßen. Mr. X war von Umbrella ursprünglich als Super-Soldat gedacht. Aber jetzt macht der Fiesling hauptsächlich Leon und Claire das Leben zur Hölle.

Mittlerweile hat sich um das Monster sogar ein eigenes Meme gebildet: Mr. X Gon’ Give It to Ya. Wie der Name bereits vermuten lässt, kombinieren Spieler den Kult-Track “X Gon’ Give It to Ya” von DMX mit Spielszenen, in denen Mr. X zu sehen ist. Und das Ergebnis ist sehr unterhaltsam.

Nachfolgend findet ihr einige Beispiele. Aber Vorsicht: SPOILER-ALARM!

Mr. X ist unaufhaltsam

Mr X, auch bekannt als Tyrant, erscheint im Spiel ungefähr dann, wenn ihr die Hälfte der Polizeistation erkundet habt. Von da an jagt er euch durch das Gebäude, während ihr weiter Rätsel lösen müsst. Wenn ihr seine Schritte hört, dann wisst ihr, dass er in dern Nähe ist.

Mr. X ist extrem gefährlich und kann Leon und Claire mit nur wenigen Treffern töten. Da er scheinbar nie aufhört, dem Spieler zu folgen, fragen sich einige Fans, ob es einen Weg gibt, Mr. X im Spiel zu stoppen. Und die Antwort lautet: Nein. Aber wenn ihr einen bestimmten Punkt im Spiel erreicht, dann bleibt ihr einen Weile von ihm verschont.

Resident Evil 2 ist für PC, PlayStation 4 und Xbox One erhältlich.

Das denken wir:
Das Meme ist großartig. Wir werden in Zukunft mit Sicherheit noch von Mr. X hören.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0

Kommentare