in

The Division 2: Die Story dauert rund 40 Stunden

Kürzlich wurden neue Infos zu The Division 2 bekannt. Unter anderem, dass die Story rund 40 Stunden dauern wird.

Kürzlich wurde in einem Beitrag von Xbox Wire verraten, dass die Story von The Division 2 rund 40 Stunden dauern wird. Das verrieten die Entwickler des Spiels von Massive Entertainment und Red Storm Entertainment.

Sie erklärten, dass die Geschichte des Spiels “vorrangig mit dem Endspiele im Hinterkopf konzipiert wurde” und wie das letzte Mal auch komplett solo gespielt werden kann.

Endzeit in Washington, D.C.

Es scheint also, dass die Story des Spiel direkt Enden wird, wo das Endgame beginnt. Mit anderen Worten: Es wird wahrscheinlich keinen Leerlauf geben.

Zur Story des Spiels heißt es: “Sieben Monate nachdem ein tödliches Virus sich in New York City ausgebreitet hat, werden die Spieler in ein kollabierendes Washington, D.C. versetzt. Die Welt steht am Abgrund und die Menschen erleben die größte Krise, die jemals in der Geschichte der Menschheit stattgefunden hat.”

In der Stadt haben sich drei Fraktionen gebildet: die True Sons, die Hyenas und die Outcasts. Über diesen Link erfahrt ihr alles über die verschiedenen Gruppierungen.

Übrigens: Kürzlich wurde auch ein neuer Trailer veröffentlicht, der die Multiplayer-Modi von The Division 2 vorstellt. Den Clip findet ihr über diesen Link.

The Division 2 erscheint am 15. März für PC, PlayStation 4 und Xbox One. Die PC-Version erscheint nicht auf Steam, sondern im Epic Games Store.

Das denken wir:
Die bisherigen Spielszenen hauen uns zwar noch nicht vom Hocker, aber die zahlreichen Neuerungen scheinen sehr unterhaltsam und sinnvoll zu sein. Wir freuen uns auf den Release.

Quelle: news.xbox.com via comicbook.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0

Kommentare