in

The Legend of Zelda: Spieler entdeckt “Minus Welt”

Ein Zelda-Fan erkundet in einem Video die “Minus Welt” in The Legend of Zelda.

habt ihr gewusst, dass es im Klassiker Super Mario Bros. gibt ein verstecktes Level namens World -1 gibt, das nicht abgeschlossen werden kann? Diese “Minus Welt” sollte man eigentlich nie spielen können. Es dient als versteckter Aufbewahrungsort für Daten im Spiel, die sich außerhalb des Hauptpfads befinden.

Super Mario Bros. ist aber nicht das einzige Spiel mit einer “Minus Welt” – kürzlich hat sich jemand in The Legend of Zelda in so ein Level gehackt – der YouTuber “SKELUX”. Er hat sich kürzlich zum Ziel gesetzt, möglichst viele Minus-Welten von NES-Spielen zu erkunden, beginnend mit der des ersten Zeldas.

Dafür musste er einen internen Mechanismus des Spiels umgehen, der verhindert, dass Spieler Grenzen überschreiten, die man eigentlich nicht überschreiten kann.

Hier das Video dazu:

Das denken wir:
Ziemlich verrückt, was sich da noch so alles in The Legend of Zelda versteckt. Wir sind schon gespannt, welches Geheimnis als nächstes entdeckt wird.

Quelle: kotaku.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…