in

4A Games-Entwickler: Wenn sich Metro Exodus nicht auf dem PC verkauft, wird das nächste Metro nur für Konsolen erscheinen

Wenn sich Metro Exodus nicht gut für den PC verkauft, könnt es sein, dass der nächste Teil nur für Konsolen erscheint.

Mit Sicherheit habt ihr ja schon gehört, dass Deep Silver Metro Exodus zeitexklusiv im Epic Games Store anbieten wird und der Vertrieb über Steam erst einmal eingestellt wurde. Und das nervt die Community gewaltig. In einem Forum meldete sich nun ein Entwickler des Spiels mit dem Nick “scynet” zu Wort.

Er erklärte, dass es eine kurzfristige Entscheidung war, den exklusiven Deal mit Epic Games nur einen Monat vor der Veröffentlichung des Spiels bekannt zu geben. Der Entwickler gab auch zu verstehen, dass, wenn alle PC-Spieler Metro Exodus boykottieren, das nächste Metro-Spiel nicht mehr für den PC erscheinen wird.

Wir gehen mal davon aus, dass der Entwickler hier etwas übertrieben hat, schließlich handelt es sich hier nicht um die Meinung des Studios, aber das zeigt, wie nervös einige Entwickler von 4A Games tatsächlich sind.

Durch den Post geht auch hervor, dass 4A Games derzeit die letzte Änderungen an der PC-Version von Metro Exodus vornimmt.

Hier der Link zum entsprechenden Beitrag.

Metro Exodus erscheint am 15. Februar für PC, PS4 und Xbox One.

Das denken wir:
Wer hätte gedacht, dass sich der Release von Metro Exodus so entwickelt? Wir jedenfalls nicht.

Quelle: dsogaming.com

Ein Kommentar

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…