in

Das unheimliche Adventure The Sinking City wurde anscheinend verschoben

Laut Amazon wurde das Spiel The Sinking City auf Mai verschoben.

Falls ihr auf den Release des Horror-Adventures The Sinking City wartet, habe ich leider eine schlechte Nachricht für euch: Das Spiel wurde anscheinend verschoben – darauf deutet der angepasste Release-Termin auf Amazon hin.

Eigentlich sollte The Sinking City am 21. März erschinen, aber auf der Produktseite wurde der Release-Termin mittlerweile angepasst. Demnach erscheint das Spiel jetzt am 24. Mai für PC, PS4 und Xbox One.

Frogwares hat diese Verschiebung aber bisher nicht bestätigt. Wir halten euch darüber natürlich auf dem Laufenden.

Das Spiel ist düster, intensiv und vollgepackt mit Wahnsinn, der nicht nur dem Protagonisten Charles W. – seines Zeichens Privatdetektiv – Reed den Verstand raubt.

Er wird damit beauftragt, in Oakmont, Massachusetts, eine mysteriöse Flut zu untersuchen, die die Stadt überschwemmt, in der Hoffnung, die Dunkelheit zu enthüllen, die den Ort erobert und den Geist der Bewohner verdirbt – und den seinen…

Für das Spiel wurde übrigens ein beeindruckender Level-Editor entwickelt. Wie das Tool funktioniert, bekommt ihr über diesen Link zu sehen.

Das denken wir:
Wer auf H.P. Lovecraft steht, der sollte sich das Spiel auf jeden Fall vormerken. Schade, dass es verschoben wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…