in

In “The Haunting of Sharon Tate” erlebt ihr die schrecklichen Manson-Morde aus der Sicht von Sharon Tate

Kürzlich wurde ein neuer Trailer zum Horror-Thriller “The Haunting of Sharon Tate” veröffentlicht.

Wenn ihr Horror-Thriller spannend findet, dann könnte “The Haunting of Sharon Tate” für euch ganz interessant sein. Im Film werden die letzten Stunden der Schauspielerin Sharon Tate (Hilary Duff) beleuchtet die angeblich vorausahnte, dass sie sterben würde. Erscheinen soll der Film noch in diesem Jahr.

Zwei Jahre vor den schrecklichen Geschehnissen hatte Tate angeblich einen Traum, der sich um geisterhafte Erscheinungen im Haus ihres damaligen Freundes, Jay Sebring, drehte. Sebring wurde ebenfalls vom Manson Klan ermordet.

Sharon Tate, die damalige Ehefrau von Regisseur Roman Polanski (“Rosemaries Baby”), wurde am 09. August 1969 in ihrer Villa in Los Angeles von Mitgliedern der Manson Family ermordet.

Hier der Trailer:

Übrigens arbeitet auch Regisseur Quentin Tarantino gerade an einem Film, der sich um die Morde der Manson Family dreht. Mehr dazu erfahrt ihr über diesen Link.

Das denken wir:
Ganz kann uns der Trailer noch nicht überzeugen, aber die Inszenierung wirkt auf jeden Fall spannend. Wer auf Horror-Thriller steht, der sollte den Film im Auge behalten.

Was denkst du?

0 Punkte
Upvote Downvote

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…