in

Resident Evil 2: So würde das Remake mit festen Kamera-Blickwinkeln aussehen

In einem neuen Video bekommen wir zu sehen, wie Resident Evil 2 mit festen Kamera-Blickwinkeln aussehen würde.

Wie ihr wisst, hatten die ersten dreit Teile der Resident-Evil-Reihe feste Kamera-Blickwinkel, was immens zur unheimlichen Stimmung beigetragen hat. Das neue Remake verzichtet auf eine feste Kamera. Falls euch aber interessieren würde, wie das Spiel mit der klassischen Kamera aussieht, hätte ich etwas für euch.

Und zwar hat der YouTuber “Enveloping Sounds” Videos veröffentlicht, in denen wir genau das zu sehen bekommen – dank eines Kamera-Cheats. Und ich bin wirklich überrascht, wie gut das Remake mit der klassischen Kamera zu funktionieren scheint.

Bisher gibt es noch keine Infos, ob es jemals eine funktionsfähige Kamera-Modifikation geben wird, aber wenn, dann erfahrt ihr das bei uns.

Hier die Videos:

Würdet ihr euch wieder eine feste Kamera in Resident Evil wünschen? Teilt uns eure Meinung in den Kommentaren mit.

Übrigens: Dank einer neuen Mod kann man jetzt auch Chris Redfield im Resident Evil 2 Remake spielen. Alle Infos dazu findet ihr über diesen Link.

Resident Evil 2 ist für PC, PS4 und Xbox One erhältlich.

Das denken wir:
Das Spiel sieht auch so ziemlich cool aus. Vielleicht erscheint ja mal eine entsprechende Modifikation.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0

Kommentare