in

LOLLOL OMGOMG

Battlefield 5: Spieler kritisieren das Loot-System von Firestorm

Der neue Battle-Royale-Modus von Battlefield 5 ist gerade einmal wenige Tage alt. Doch bereits jetzt kritisiert die Community das Loot-System von Firestorm. Im Fokus der Kritik steht das Handling.

Bereits kurz nach dem Release von Firestorm wird der neue Battle-Royale-Modus von Battlefield 5 auf Reddit auseinandergenommen. Denn das looten von besiegten Gegnern wird schnell zu einem unübersichtlichem Chaos. Schuld sind die vielen Symbole, da sich das Hab und Gut der ausgeschiedenen Spieler in alle Richtungen verteilt.

Liegen gleich mehrere gefallene Feinde nebeneinander ist das aufsammeln von Gegenständen eine reine Qual. Denn die Symbole befinden sich so nah beieinander, das ein schnelles Auswählen und Looten von Waffen, Munition und Ausrüstung nahezu unmöglich wird.

Ein gutes Beispiel liefert der Reddit-User dasoxarechamps2005 in einem entsprechendem Thread im Battlefield 5 Subreddit, welches wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen:

Die Entwickler des Battle-Royale-Modus von Battlefield 5, Criterion Games, sind sich der Kritik jedoch bewusst. Durch das Programm “Game Changers”, welches die Verbindung zwischen Community und Entwicklern schafft, bekam das Studio einiges an Feedback. Doch nun liegt es an Criterion Games, dieses Feedback auch umzusetzen.

Da der Firestorm-Modus noch recht jung ist, ist ein derartiger Designfehler durchaus verschmerzbar. Natürlich nur solange sich das Studio die Kritik entsprechend zu Herzen nimmt. Immerhin gibt es genügend positive Beispiele für funktionierende Loot-Systeme.

Das denken wir:

Hoffentlich kriegt Criterion Games das Loot-System in den Griff.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…