in

Das Horror-Adventure The Sinking City wurde auf Juni verschoben

Vor einiger Zeit berichteten wir ja bereits darüber, dass das Horror-Adventure The Sinking City womöglich verschoben wird. Jetzt ist es offiziell.

Frogwares hat das Spiel offiziell auf den 27. Juni verschoben. Ursprünglich sollte The Sinking City noch in diesem Monat erscheinen. In der offiziellen Pressmitteilung heißt es:

“Da in den nächsten Monaten so viele Spiele auf den Markt kommen werden, hat sich das Team nach dem massiven AAA-Overload im Februar entschieden, das Spiel in einem weniger überfüllten Zeitrahmen zu veröffentlichen. Die zusätzliche Zeit wird auch für kleinere Verbesserungen und für das Polieren des Spiels aufgewendet.”

Hier das Ganze noch in Videoform:

Ich finde es gut, dass die Entwickler so transparent mit der Begründung für die Verschiebung umgehen. Leider müssen wir uns jetzt etwas länger gedulden, bis wir als Privatdetektiv Charles W. in Oakmont, Massachusetts, eine mysteriöse Flut untersuchen, die die Stadt überschwemmt.

Sobald es weitere Infos zum Spiel gibt, lassen wir es euch wissen.

Das denken wir:
Schade, aber strategisch gesehen ist die Verschiebung wahrscheinlich sinnvoll. Wir freuen uns auf jeden Fall schon auf den Release.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0

Kommentare