in

Divinity: Fallen Heroes: Neuer Ableger mit Koop-Modus und taktischen Kämpfen

Die Rollenspiel-Serie Divinity: Original Sin bekommt einen neuen Ableger spendiert. Denn die Larian Studios haben mit Divinity: Fallen Heroes einen weiteren Titel der Rollenspiel-Reihe angekündigt. Dieser entsteht in Zusammenarbeit mit Logic Artists und setzt die Story von Divinity: Original Sin 2 fort.

Dabei setzen die Entwickler auf einen vielversprechenden Mix aus Rollen- und Strategie-Spiel. Am Steuer der Rachefürstin befehligt ihr Truppen und erkundet neue Landschaften in Rivellon.

Damit ihr die Aufgaben nicht alleine erledigen müsst, bietet Divinity: Fallen Heroes einen simultanen Koop-Modus. Damit lassen sich die nächsten Züge zeitgleich planen und die Fähigkeiten der Truppen kombinieren. Euren Trupp könnt ihr aus 30 verschiedenen Arten von Einheiten zusammenstellen und mit über 200 ausrüstbaren Fähigkeiten ausstatten.

Auch besondere Charaktere, wie zum Beispiel der Gotterweckte und die Heldin Malady , werden spielbar sein. Außerdem sind einzigartige Veteranen, die sich rekrutieren lassen, geplant. Diese scheiden nach dem Ableben allerdings komplett aus dem Spiel aus – ihr Einsatz will also gut überlegt sein.

Zudem halten, mit Pistolen und Gewehren, die Schusswaffen ihren Einzug in die Divinity-Welt. Das fliegende Schlachtschiff, die Rachefürstin, lässt sich mit enorm starken Quellkräften verbessern, welche jedoch erst freigeschaltet werden müssen.

Doch auch das Schlachtfeld und die Umwelt stehen im Fokus. Mit Sulfurium als zusätzliche Oberfläche werden die Positionierungen der Helden auf dem Schlachtfeld wesentlich beeinflusst. Zusätzliche Ziele und Herausforderungen benötigen ein hohes Maß an Taktik, um gemeistert zu werden. Jeder Kampf bietet eine vielzahl an Handlungsmöglichkeiten und jede beeinflusst das Gefecht enorm. Des Weiteren setzen die Entwickler auf neue Charaktermodelle und -grafiken, um den Detailgrad noch einmal deutlich zu steigern.

Divinity: Fallen Heroes soll noch in diesem Jahr erscheinen. Für welche Plattformen der Titel erscheint ist allerdings noch nicht bekannt. In der Ankündigung ist lediglich von multiplen Plattformen die Rede. Mit der frühen Ankündigung des Titels möchten die Studios eine Teilnahme der Community an der Entwicklung ermöglichen.

Das denken wir:

Der Ankündigungs-Trailer zu Divinity: Fallen Heroes macht auf jeden Fall Lust auf mehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…