in

Marvel’s Iron Man VR soll noch dieses Jahr für die PlayStation VR erscheinen

Im ersten State of Play-Livestream hat Sony einige neue Titel für die PlayStation VR angekündigt. Einer dieser Titel ist Marvel’s Iron Man VR. Den Ankündigungs-Trailer findet ihr, wie gewohnt, am Ende der News.

Passend zum Kinostart von Avengers Endgame hat Sony während dem ersten State of Play-Livestream Marvel’s Iron Man VR für die PlayStation VR angekündigt. Erscheinen soll der Titel noch in diesem Jahr. Allerdings ist ein Release zum Kinostart des nächsten Marvel Blockbusters eher unwahrscheinlich.

Entwickelt wird das Spiel vom Studio Camouflaj, welches sich mit ihrem Debut-Titel République bereits einen Namen gemacht hat. Der Ankündigungs-Trailer fällt mit 90 Sekunden leider etwas kurz aus und zeigt nur wenige Spielszenen. Auf den ersten Blick wirkt Marvel’s Iron Man VR wie ein klassischer Rail Shooter. Der Großteil des Spiels scheint aus der Perspektive des Iron Man-Anzugs abzulaufen. Das Heads up Display liefert wichtige Informationen an den Spieler und hilft bei der Zielerfassung der Feinde.

Die Gegner werden, in klassischer Iron Man-Manier, mit den Repulsor-Waffen in das digitale Jenseits befördert. Doch gezeigten Szenen hinterlassen einen etwas ernüchternden ersten Eindruck. Allerdings ist der veröffentlichte Trailer einfach zu kurz, um eine genaue Schlussfolgerung zu treffen. Wir können also nur auf mehr Videomaterial hoffen.

Das denken wir:

Hoffentlich werden die ersten Zweifel mit weiteren Gameplay-Videos ausgeräumt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…