in

Nintendo Labo: Neues Video präsentiert das VR Kit

Vor einigen Tagen stellte Nintendo das VR Kit für Nintendo Labo vor, das eure Swtich in eine VR-Brille verwandelt. Darauf reagierte das Netz ziemlich witzig. Mittlerweile hat Nintendo ein Video veröffentlicht, das erklärt, wie das Kit funktioniert.

Mit dem Kit bekommt ihr eine Halterung aus Pappe, in der VR-Linsen verbaut sind. In Verbindung mit der Nintendo Switch wird eure Konsole dann zur VR-Brille.

Im nachfolgenden VIdeo seht ihr, wie das funktioniert. Abgesehen davon bekommt ihr auch ein paar Spiele zu sehen. Unter anderem wird der VR-Blaster und der Toy-Con Bird vorgestellt

Offiziell heißt es dazu: “Das Nintendo Labo: VR-Set vereint die innovative Kombination aus Pappe und Videospiel, die die Nintendo Labo-Reihe so einzigartig macht, mit zugänglicher VR-Technologie. Dadurch schafft das VR-Set ein fantasievolles, einsteigerfreundliches VR-Erlebnis. Jedes der enthaltenen Toy-Con bietet eine Reihe an Erlebnissen, die taktiles Feedback mit spannenden, virtuellen Abenteuern verbinden. Da ist zum Beispiel das Toy-Con-Windpedal, mit dem Luftstöße erzeugt werden, die den SpielerInnen das Gefühl vermitteln, dass ihnen beim Fliegen die Luft um die Nase weht. Oder: Der Toy-Con-Blaster, der immer erst geladen werden muss, bevor er Laserstrahlen oder Obst verschießen kann. SpielerInnen können unterschiedliche Modelle wie den Toy-Con-Elefanten oder die Toy-Con-Kamera aus Pappe bauen und sie in einer Vielzahl von VR-Spielen einsetzen. Ganz wie in anderen Nintendo Labo-Sets können SpielerInnen auch entdecken, wie die das alles funktioniert und mithilfe der enthaltenen Programmierfunktion sogar ihre eigenen kleinen VR-Spiele erfinden.”

Das Nintendo Labo: VR-Set für Nintendo Switch erscheint am 12. April.

Das denken wir:
Cool, dass Nintendo immer wieder neue Ideen ausprobiert. Das Ganze sieht auf jeden Fall ziemlich unterhalltsam aus.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0

Kommentare