in

LOVELOVE

Bloodborne gibt es demnächst auch als Brettspiel

Mittlerweile ist es keine Seltenheit mehr, dass Videospiele als Vorlage für Brettspiele dienen. Beispielsweise gibt es zu Street Fighter und zu This War of Mine ein Brettspiel – und demnäcst auch zu Bloodborne.

Zu Bloodborne: The Board Game wird am 23. April eine Kickstarter-Kampagne beginnen. Das Team arbeitet schon eine ganze Weile an diesem Projekt, wie aus den Design-Tagebüchern hervorgeht. Es ist noch unklar, wie das Projekt derzeit finanziert wird.

Das Brettspiel wird ein “kampagnenbasiertes Action-Abenteuer” sein, bei dem bis zu vier Spieler die Rolle eines Jägers übernehmen, um die Bedrohungen in der Stadt Yharnam zu beseitigen und die verschiedenen Geheimnisse aufzudecken. Wie bei diesen Brettspielen üblich, enthält das Spiel eine Reihe von Figuren, die auf Charakteren und Feinden des Spiels basieren.

Das Kampfsystem basiert auf einem einem Deckbau-System, bei dem“das Glück wenig Platz hat”, und dies führt zu Konsequenzen für die Spieler, die auf ihren Entscheidungen und ihrer Herangehensweise an die Situation beruhen.

Das denken wir:
Bloodborne als Brettspiel? Warum eigentlich nicht? Das Spielprinzip hört sich auf jeden Fall schon mal vielversprechend an.

Quelle: bloody-disgusting.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0

Kommentare