in

Star Wars Jedi: Fallen Order – Manche Fans sind unzufrieden, da Cal ein “generischer weißer Kerl” ist

Erst vor wenigen Stunden wurde das Spiel Star Wars Jedi: Fallen Order im Rahmen der Star Wars Celebration mit einem ersten Trailer vorgestellt. Dieser zeigt zwar noch keine Spielszenen, dafür bekommen wir einen ersten Eindruck vom Spiel.

Und dieser fällt sehr unterschiedlich aus. Manche sind gehypt und freuen sich auf den Release und manche reagieren eher verhalten auf den Trailer – und vor allem auf Cal.

Cal Kestis ist der Held des Spiels. Cal – gespielt von Cameron Monaghan (“Shameless”, “Gotham”) – ist ein junger Padawan, der Order 66 überlebt hat, den geheimen Erlass des Kaisers, alle Jedi zu beseitigen. Und wie es scheint, sind einige Fans nicht gerade zufrieden mit Cal.

Auf einige wirkt er, wie ein “generischer weißer Kerl”. Hier einige Reaktionen aus dem Netz:

Meiner Meinung nach kann man aktuell noch nicht wirklich beurteilen, ob Cal ein generischer Charakter ist oder nicht. Es kommt darauf an, wie sich der Held im Laufe des Spiels entwickelt.

Jedoch kann ich verstehen, dass er auf viele Fans erst einmal wie der typische Charakter aussieht, den man in so einem Spiel erwarten würde. Insofern wäre vielleicht ein Charakter-Editor sinnvoll gewesen.

Was denkt ihr? Teilt uns eure Meinung in den Kommentaren mit.

Star Wars Jedi: Fallen Order erscheint am 15. November für PC, PS4 und Xbox One. Sobald es weitere Infos zum Spiel gibt, informieren wir euch darüber.

Das denken wir:
Wir hoffen einfach mal, dass Fallen Order die hohen Erwartungen erfüllen kann. Aktuell lässt sich das noch nicht abschätzen.

Quelle: comicbook.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0

Kommentare