in

WÜTENDWÜTEND LOLLOL OMGOMG WTFWTF

Anthem: Die geringen Spielerzahlen verheißen nichts Gutes

Anthem ist zwar noch nicht tot, aber die aktuellen Spielerzahlen sprechen eine deutliche Sprache.

Zockt ihr noch Anthem, das ursprünglich vielversprechende Sci-Fi-Actionspiel aus dem hause BioWare? Wenn man sich die aktuellen Spielerzahlen so ansieht, wahrscheinlich nicht.

Es gibt zwar keine genauen Zahlen, aber man kann relativ einfach eins und eins zusammenzählen. Microsoft hat nämlich kürzlich die Liste mit den meistgespielten Xbox-Titeln upgedatet und der Looter-Shooter ist nicht einmal unter den Top 50.

Leider werden in der Liste keine Spielerzahlen angegeben. Im Moment wird der letzte Platz der Liste jedoch von Battlefield 1 belegt, für das es dank BF1Stats Spielerstatistiken gibt. Derzeit spielen Battlefield 1 durchschnittlich 7.500 Spieler gleichzeitig auf der Xbox One.

Man sollte jedoch bedenken, dass heute Sonntag ist und bei jedem Spiel die Zahlen am Wochenende ansteigen. Während der Woche reichten die Zahlen von Battlefield 1 von 7.500 bis auf 2.500.

Das bedeutet, dass Anthem vermutlich weniger als 2.500 Spieler auf Xbox One hat und das ist für ein AAA-Spiel, das ursprünglich als einer der größten Titel des Jahres angedacht war, ziemlich schlecht.

Es ist zwar möglich, dass Anthem nur auf der Xbox One so schlecht performt, aber wir gehen nicht davon aus, dass die Zahlen auf PS4 und PC viel besser aussehen.

Spielt ihr noch Anthem? Teilt uns eure Meinung zum Spiel in den Kommentaren mit.

Das denken wir:
Irgendwie schade. Bevor das Spiel veröffentlicht wurde, hat es so gut ausgesehen. Jetzt interessieren sich nur noch wenige Spieler für Anthem.

Quelle: comicbook.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…