in

Doom Remake 4 bringt den Klassiker ins Jahr 2019

Heute habe ich mal wieder etwas für Fans von Doom: eine Mod namens Doom Remake 4.

Doom Remake 4 ist eine Zusammenstellung von Mods, die Doom komplett überarbeiten und in ein modernes Spiel verwandeln. Das Mod-Paket wurde letztes Jahr veröffentlicht. Mittlerweile wurde aber eine neue Experimental Edition veröffentlicht, die wirklich ziemlich cool aussieht.

Unter anderem werden die Sprite-basierten Gegenstände und Feinde in echte 3D-Modelle umgewandelt. Das Spiel an sich ist eigentlich das gleiche, es wurden keine Änderungen an Karten, Waffen oder Feinden vorgenommen. Im Grunde sieht Doom durch das Mod-Update einfach viel besser aus.

Allerdings benötigt man einen ziemlich leistungsstarken PC um Doom Remake 4 ruckelfrei zocken zu können.

Hier seht ihr das Ganze in Aktion:

Ziemlich cool, oder? Den Download findet ihr über diesen Link.

Das denken wir:
Das sieht richtig cool aus. Doom-Fans sollten sich diese Mod nicht entgehen lassen.

Quelle: gamebuz.co

Antworten
  1. Die meisten Doom Fans brauchen keine shiny shaders mit 3d Modellen die den Flair der originalen wegnehmen, aber mit zandronum, brutal doom, sowie death and decay schlägt fast jedes doom herz schneller. Gerade bei doom gehts um gameplay. Schnell, brutal, spaßig. Diese hd mods sorgen dafür das zb. animationen sowie Gegner einfach langsam und “clunky” wirken. Das sieht nach doom aus, gibt aber nicht das doom Feeling. Vielleicht kommt irgendwann ja mal eine mod die das beides sauber kombiniert?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…