in

WTFWTF

Mortal Kombat 11: Ed Boon will wissen, ob die Community Shaggy als DLC haben möchte

Im Januar dieses Jahres wurde eine Petition gestartet, mit der gefordert wird, dass Shaggy aus Scooby-Doo als DLC-Charakter in Mortal Kombat 11 angeboten wird. Jetzt hat sich Serienschöpfer Ed Boon zum Thema geäußert.

Die Petition hat mittlerweile schon fast 400.000 Unterstützer und Ed Boon, der Schöpfer von Mortal Kombat, hat kürzlich einen Tweet veröffentlicht, in dem er fragt, ob die Community Shaggy wirklich in Mortal Kombat 11 sehen möchte. Hier der Tweet:

Nun solltet ihr wissen, dass Boon Fans von Mortal Kombat häufiger auf diese Weise trollt. Mit anderen Worten: Die Wahrscheinlichkeit, dass Shaggy den Weg wirklich ins Spiel findet, ist nicht besonders hoch, aber wer weiß?

Vielleicht nimmt sich NetherRealm diesen Fan-Wunsch zu Herzen und überrascht uns.

Und dass Reaktionen von Fans Großes bewirken können, haben wir erst kürzlich wieder gesehen, als der Regisseur des kommenden Films “Sonic the Hedgehog” verkündet hat, dass das Aussehen von Sonic abgeändert wird, da die Fans aktuell damit nicht zufrieden sind.

Wir warten einfach ab und halten euch auf dem Laufenden.

Das denken wir:
Bitte bringt Shaggy als DLC. Das wäre so großartig.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0

Kommentare