in ,

PUBG wurde in China durch eine patriotische Alternative ersetzt

Nachdem der Publisher Tencent monatelang versucht hatte, die Genehmigung für die Veröffentlichung und die Monetarisierung von PUBG in China zu erhalten, wurde das Spiel nun durch eine patriotische Alternative ersetzt.

Wie Reuters berichtet, heißt das neue Spiel “Game For Peace” und würdigt “die Krieger des blauen Himmels, die den Luftraum unseres Landes bewachen”, auch bekannt als “chinesische Luftwaffe”.

Das Spiel ist ein stranger Klon von PUBG. Es wurden Paintball-Effekte ins Spiel eingefügt und Gegner sterben nicht, sondern winken, bevor sie sich auflösen.

So sieht das Ganze in Aktion aus:

Nachdem PUBG mit diesem Klon ersetzt wurde, behielten Spieler das gleiche Level, das sie zuvor hatten, und einige befanden sich sogar an einer Stelle im Spiel, die der Stelle ähnelte, an der sie in PUBG aufgehört hatten.

Trotzdem behauptet Tencent, dass “es sich um sehr unterschiedliche Spielgenres handelt”. Der größte Unterschied besteht jedoch darin, dass Game For Peace eine “behördliche Genehmigung zur Erzielung von Einnahmen” hat und PUBG nicht.

Das denken wir:
WTF? Das ist sehr strange. Zum Glück haben wir hier keine solchen Probleme.

Quelle: reuters.com via kotaku.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0

Kommentare