in

In Japan wurde ein Mann mit Wario-Drogen verhaftet

Ein 27-jähriger Mann wurde in Tokushima festgenommen, nachdem 50 MDMA / Ecstacy-Tabletten in seinem Besitz gefunden wurden – die meisten davon in der Form von Wario.

Wie Asahi berichtet, wurde der Mann, Satoshi Kishimoto, dieses Jahr zum dritten Mal mit Betäubungsmitteln erwischt, die anderen beiden Male wegen Cannabis und LSD.

Kobe Customs teilte Asahi mit, dass das Design in Zahlen “zugenommen” habe. Es ist nur eine Google-Suche erforderlich, um zu sehen, was sie meinen.

Es ist nicht klar, welche Gründe dahinter stecken, Wario zum Gesicht dieser Droge zu machen. Auf jeden Fall ist es ziemlich heimtückisch, Betäubungsmittel herzustellen und zu verkaufen, die aussehen wie Frühstücksflocken für Kinder.

Erst letztes Jahr wurde darüber berichtet, dass die Polizei in Atlanta eine Menge Drogen entdeckt hatte, die wie Süßigkeiten in Form von Hello Kitty, Homer Simpson und Minions ausgesehen hatten.

Das denken wir:
Wer Probleme mit Drogen hat, der sollte sich Hilfe suchen – beispielsweise in der Familie oder über die Sucht-Hotline: 089 / 28 28 22.

Quelle: asahi.com via kotaku.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0

Kommentare