in

LOVELOVE LOLLOL OMGOMG COOLCOOL

Renault Trezor: So abgefahren sieht also das Auto der Zukunft aus

Auf dem Pariser Automobil-Salon 2016 stellte Renault das Konzeptfahrzeug Renault Trezor vor. Im nachfolgenden Video könnt ihr das futuristische Auto im Detail bestaunen.

Falls ihr wissen möchtet, wie die Autos aussehen, in denen wir in Zukunft über die virtuellen Strecken von Gran Turismo und Co. fegen werden, dann solltet ihr euch nachfolgendes Video nicht entgehen lassen.

Hier stellt “Supercar Blondie” das Konzeptfahrzeug Renault Trezor vor, das es wirklich in sich hat. Hier erwartet euch eine roter 360-Grad-Panoramascheibe, ein kraftvoller Elektroantrieb, der in weniger als vier Sekunden auf Tempo 100 beschleunigt und ein großer Kühlerschlund im Stile eines Raumgleiters.

Die YouTuber erklärt im Video: “Dies ist der Renault Trezor, und ich habe zwei Jahre gebraucht, um dieses erstaunliche Auto aufzuspüren!” Die Oberseite des Autos ähnelt der weiblichen Form und die Unterseite der männlichen Form. Chefdesigner Laurens van den Acker sagt, wenn das Dach geschlossen ist, ist es, als ob die beiden Formen ineinander greifen. In diesem Auto dreht sich alles um Romantik. Dies ist ein Einzelstück des Herstellers.

Wie gefällt euch das Auto? Teilt uns eure Meinung in den Kommentaren mit.

Das denken wir:
Dieses Auto sieht wirklich irre aus. Wir sind schon gespannt, wie lange es dauert, bis es normal ist, dass Autos wie der Trezor die Straßen unsicher machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…