in

Control: Neuer RTX-Gameplay-Trailer zeigt Echtzeit-Raytracing-Effekte

Nvidia hat einen neuen RTX-Gameplay-Trailer veröffentlicht, der Echtzeit-Raytracing-Effekte in Remedys kommenden Actiontitel Control demonstriert.

Erst kürzlich berichteten wir über ein Gameplay-Video, das 26 Minuten aus Control mit Raytracing-Effekten zeigt. Jetzt veröffentlichte Nvidia ein offizielles Video, das den direkten Vergleich zwischen “RTX on” und “RTX off” demonstriert.

Control entsteht auf Basis der Northlight Engine und eine neue Physik-Engine kommt auch zum Einsatz. Remedy setzt auf PhysX, um die Interaktivität und die Zerstörungseffekte des Spiels so realistisch wie möglich zu gestalten. Auf diese Weise können Spieler mit zahlreichen Objekten interagieren und Chaos anrichten.

Im Spiel übernehmt ihr die Rolle von Jesse Faden, die durch mysteriöse Ereignisse die neue Direktorin des FBI wird. Sie muss sich mit neu gewonnenen übernatürlichen Fähigkeiten dem Hiss stellen.

Und so sieht das Ganze in Aktion aus:

Control erscheint am 27. August für PC, PS4 und Xbox One.

Das denken wir:
Die Raytracing-Effekte sehen cool aus, aber viel wichtiger ist, dass das Spiel gut wird. Das, was wir bisher gesehen haben, sieht aber ziemlich vielversprechend aus.

Quelle: dsogaming.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0

Kommentare