in

Super Mario Maker 2: In diesem Video bekommt ihr Tipps vom Profi

Spielt ihr schon fleißig mit dem Super Mario Maker 2? Wenn ja, dann solltet ihr euch nachfolgendes Video nicht entgehen lassen.

Im Video, das ihr unter diesen Zeilen findet, gibt euch Takashi Tezuka, der Producer des Spiels, fünf Tipps, wie ihr ein gutes Level erstellt. Beispielsweise erklärt Mr. Tezuka, dass man nicht zu viel nachdenken soll und auch ein Level, das noch nicht perfekt ist, veröffentlichen soll.

Tipp 2: gebt eurem Level einen Namen. Wenn man einem Level einen Namen gibt, dann fällt es einem laut dem Producer einfacher, eine grobe Richtung einzuschlagen.

Abgesehen davon rät Takashi Tezuka dazu, sich die Level anderer Spieler anzusehen. So kann man sich sehr gut inspirieren lassen.

Was der Producer noch so für Tipps hat, seht ihr hier im Video:

Der Super Mario Maker 2 ist ab sofort für die Nintendo Switch erhältlich.

Das denken wir:
Wenn der Profi spricht, dann sollte man zuhören. In der Regel lohnt sich das – in den meisten Fällen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…