in

“The King’s Man”: Hier ist der erste actiongeladene Trailer mit Ralph Fiennes als Bad Ass

Mit “Kingsman”-Spin-off “The King’s Man” erwartet uns ein actiongeladenes Prequel, das während des Ersten Weltkriegs spielt. Mittlerweile wurde der erste Trailer zum Film veröffentlicht.

Die “Kingsman”-Reihe ist äußerst erfolgreich, daher ist es keine Überraschung, dass Marvel das Universum ausbauen möchte. Und das wird mit dem Prequel “The King’s Man” versucht. Diesmal schließen sich die schlimmsten Tyrannen der Geschichte zusammen, um einen Krieg anzuzetteln.

An diesem Punkt werden die Kingsman gegründet. Im Film lernen wir den jungen Spion Conrad (Harris Dickinson) – das Pendant zu Eggsy aus den ersten Teilen – kennen, der vom erfahreneren Kollegen (Ralph Fiennes) in die Welt der britischen Geheimagenten eingeführt wird.

Mit dabei sind außerdem Gemma Arterton, Rhys Ifans, Matthew Goode, Daniel Brühl und Djimon Hounsou.

Das Ganze sieht auf jeden Fall sehr vielversprechend. Diesmal erwartet uns eine düstere und ernste Inszenierung, die gepaart mit der typischen Over-the-Top-Action der “Kingsman”-Reihe ein Filmerlebnis ergibt, das sich niemand entgehen lassen sollte, der es im Kino gerne etwas lauter mag.

Davon könnt ihr euch hier im Trailer überzeugen:

Regie führt erneut Matthew Vaughn, der auch für die ersten beiden Verfilmungen des Comics, “Kingsman: The Secret Service” (2014) und “Kingsman: The Golden Circle” (2017) verantwortlich war.

Übrigens: Die Geschichte von Eggsy (Taron Egerton) und Harry (Colin Firth) – die Helden der ersten beiden “Kingsman”-Filme – wird mit “Kingsman 3” weitergeführt, der sich bereits in der Mache befindet.

“The King’s Man” startet am 13. Februar 2020 in die Kinos.

Das denken wir:
Hier erwartet uns wieder ein ziemlich abgefahrener Action-Trip. Wer die “Kingsman” mochte, der sollte sich “The King’s Man” schon mal vormerken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…