in

Gamedec: In diesem Cyberpunk-RPG klärt ihr Verbrechen in virtuellen Welten auf

Anshar Studios hat das Cyberpunk-RPG Gamedec mit einem ersten Trailer angekündigt.

Anlässslich der diesjährigen Gamescom wurde das Cyberpunk-RPG Gamedec angekündigt. Im selben Zug wurde ein Trailer mit ersten Spielszenen veröffentlicht, den ihr weiter unten findet.

Offiziell heißt es zum Spiel: “Dank der Existenz virtueller Welten ist die ‘Realität’ relativ geworden. ‘Leben’ und ‘Tod’ haben unterschiedliche Bedeutungen. Doch neue Welten rufen auch neue Probleme hervor. Begehren, Eifersucht und die Gier nach Geld und Macht sind wie eh und je vertreten. Es mag sich vieles verändert haben, doch die menschliche Natur gehört nicht dazu. So kommen in der Gesellschaft des 22. Jahrhunderts die Gamedecs ins Spiel – Detektive, die sich der Betrugsmaschen, Verbrechen und Verschwörungen der virtuellen Welten annehmen. Kindersklaverei in F2P-Spielen, der Selbstmord eines Profispielers – diese und andere Fälle gehören zum Alltag der Gamedecs. Im neuen Spiel von Anshar Studios schlüpfen Spieler in die Rolle eines solchen Detektivs.

In Gamedec spielt jede Entscheidung eine Rolle und beeinflusst sowohl die Spielwelt als auch den Helden, der sich im Verlauf der Geschichte stetig verändert. Wie im ‘wirklichen’ Leben kann eine Entscheidung sofortige Konsequenzen nach sich ziehen, oder stattdessen langfristige oder sogar verborgene Folgen haben – die sich in unverhofften Momenten bemerkbar machen. Doch welche Entscheidungen auch getroffen werden, das Spiel selbst bezieht keine Stellung. Es ist den Spielern selbst überlassen, ein Urteil zu treffen und die Verantwortung für die eigenen Entscheidungen zu tragen.

Das neue Spiel des Studios ist eine Rückkehr zu den Grundpfeilern des RPG-Genres und ermöglicht komplexe Diskussionen durch Schlussfolgerungs-, Kodex- und Aspektmechaniken. Spieler erschaffen oder enttarnen Netze aus Intrigen und Verschwörungen und stoßen dabei auf ungewöhnliche Verbindungen zwischen den virtuellen Welten. Gamedecs Pen&Paper-basierte RPG-Mechaniken gewähren Spielern die Freiheit, verschiedene Perspektiven zu erforschen, anstatt die eine richtige Lösung zu suchen – die letztendliche Wahl treffen die Spieler am Ende selbst.”

Hier könnt ihr euch den ersten Gameplay-Trailer ansehen:

Sieht nicht übel aus, oder? Sobald es weitere Infos zum Spiel gibt, informieren wir euch umgehend darüber.

Das denken wir:
Die Story klingt schon mal spannend und die ersten Spielszenen sehen gut aus – jetzt muss uns bloß noch das eigentliche Siel überzeugen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0

Kommentare