in

OMGOMG WTFWTF

Ihr werdet nicht erraten, welches Spiel 2019 bisher am häufigsten verkauft wurde

Was würdet ihr sagen? Welches Spiel wurde 2019 bisher am häufigsten verkauft? Anthem? Nope. Sekiro: Shadows Die Twice? Auch nicht. Bis vor kurzem war es noch Kingdom Hearts 3. Mittlerweile wurde das Spiel von einem Kampfspiel abgelöst – ganze genau, von Mortal Kombat 11. Das geht aus den aktuellen zahlen der NPD Group hervor.

Ziemlich beeindruckend, was NetherRealm da mit Mortal Kombat 11 auf die Beine gestellt hat, oder? Ich spiele Mortal Kombat 11 regelmäßig und kann sehr gut verstehen, warum sich kein Spiel in diesem Jahr bisher besser verkauft hat.

Punkt 1: Das Spiel ist einfach verdammt gut. Punkt 2: NetherRealm hat es schon vor dem Release geschafft, das Hype-Level in der Community hoch zu halten. Unter anderem sorgten die Entwickler mit regelmäßigen Streams dafür, dass die Fans auf dem Laufenden gehalten werden, was sich so hinter den Kulissen abspielt. Punkt 3: Die Entwickler sorgen ständig für Updates, hören auf die Kritik der Community und setzen diese um.

Diese Punkte in Kombination ergeben ein Erfolgskonzept, das sich wohl – wenn es denn gut genug umgesetzt wird – auf viele andere Titel anwenden ließe. Wie auch immer. Ich finde es auf jeden Fall unglaublich beeindruckend, dass es das Team hinter MK geschafft hat, ein Kampfspiel an die Spitze der Videospiele 2019 zu setzen.

Ich meine, wir sprechen hier vom elften Teil der Reihe. Es ist nicht gerade einfach, jedes Mal aufs Neue Innovationen zu kreieren und sich neu zu erfinden. Aber genau das ist NetherRealm mit MK11 gelungen – durch sinnvolle Änderungen (beispielsweise die offensive und defensive Leiste), ausgewogene Kämpfer – mit alten und neuen Gesichtern – und Over-the-top-Brutalität, wie sie die Fans lieben.

Aber andere Spiele sind Mortal Kombat 11 auf den Fersen, was die Verkaufszahlen angeht. So ist im Monat Juli Madden NFL 20 das meistverkaufte Spiel. Und im Laufe des Jahres erscheinen noch weitere Erfolgsgaranten wie FIFA, Borderlands 3 und Call of Duty: Modern Warfare. Mortal Kombat 11 muss also noch gegen ein paar harte Konkurrenten antreten.

Hier die Top 20 Games im Monat Juli:

  1. Madden NFL 20**
  2. Fire Emblem: Three Houses*
  3. Super Mario Maker 2*
  4. Marvel: Ultimate Alliance 3: The Black Order*
  5. Minecraft***
  6. Grand Theft Auto V
  7. Super Smash Bros. Ultimate*
  8. Mortal Kombat 11
  9. Mario Kart 8*
  10. The Legend of Zelda: Breath of the Wild*
  11. Marvel’s Spider-Man
  12. Tom Clancy’s Rainbow Six: Siege
  13. Call of Duty: Black Ops IIII**
  14. Crash Team Racing: Nitro Fueled
  15. Red Dead Redemption II
  16. Tom Clancy’s The Division 2**
  17. MLB 19: The Show
  18. New Super Mario Bros. U Deluxe*
  19. NBA 2K19
  20. Assassin’s Creed: Odyssey

* Umfasst keine digitalen Verkäufe
** Umfasst keine digitalen PC-Verkäufe
*** Der digitale Verkauf von Minecraft umfasst Xbox One und PlayStation 4

Das denken wir:
Respekt an NetherRealm für diesen Erfolg. MK11 ist aber einfach auch ein verdammt gutes Spiel.

Quelle: npd.com via forbes.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…