in

Mortal Kombat: Das Ziel des Films ist es, “nichts zu wiederholen, was man schon woanders gesehen hat”

Greg Russo, Autor des kommenden Mortal-Kombat-Films, erklärte in einem Inetrview, dass der neue Teil die ersten beiden Teile nicht wiederholen wird.

Kürzlich erklärte Autor Greg Russo in einem Interview, dass das Mission Statement des neuen Mortal-Kombat-Films sei, “nichts zu wiederholen, was man schon woanders gesehen hat”.

“Das spricht niemanden wirklich an, das glaube ich nicht. Und diese Filme haben sie schon. Zur gleichen Zeit wollten wir eine neue Geschichte erzählen, die aufregend sein wird, aber das wird der Überlieferung und den Spielen, die jeder kennt und liebt, treu bleiben.”

“Wir wollten dem Ton des Spiels gerecht werden”, sagt Russo. “Also, wenn du die Spiele gespielt hast, gibt es echte Ansätze, es gibt echte Emotionen hinter dem, was die Charaktere durchmachen, aber gleichzeitig macht es wirklich Spaß.”

Abgesehen davon zieht der Autor vergleiche mit “Deadpool”: “Wir haben uns die Spiele angeschaut und uns dann auch einige Filmkompositionen angesehen, mit denen wir unseren Ton vergleichen konnten.”

“Und Dinge wie Deadpool sind aufgetaucht und wir denken, wir mögen den Ton wirklich. Weißt du, er hat einen großartigen Humor, aber wenn du den Humor herausnimmst, hat er echte Charaktere, mit echten Emotionen hinter dem, was die Charaktere durchmachen.”

Wie ihr sicher wisst, gab es ja bereits zwei Mortal-Kombat-Filme.: “Mortal Kombat” und “Mortal Kombat: Annihilation”. Der erste hat Kultstatus und der zweite war einfach nur mies. Und nachdem was Russo gesagt hat, wissen wir zwar noch immer nicht, wie wir uns den neuen Mortal-Kombat-Film genau vorstellen müssen, aber fest steht: Das Team scheint alles daran zu setzen, der erfolgreichen Videospielvorlage gerecht zu werden.

Sobald es weitere Neuigkeiten zum Film gibt, lassen wir es euch wissen.

Das denken wir:
Das hört sich doch schon mal sehr gut an. Wir können es kaum erwarten, die ersten Szenen aus dem neuen Film zu sehen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0

Kommentare