in

COOLCOOL

“The Boys”: Diese Szene flog raus, da sie Amazon zu krass war

Produzent Eric Kripke verriet im Rahmen eines Reddit-AMAs, dass eine Szene aus der ersten Staffel der Serie “The Boys” flog, da sie Amazon zu krass war.

Na, habt ihr euch die Serie “The Boys” mit Schauspieler Karl Urban schon auf Amazon Prime angesehen? Wenn nicht, solltet ihr das dringend nachholen. Meiner Meinung nach ist “The Boys” eine der unterhaltsamsten Serien der letzten Jahre – aber nur, wer viel Blut auf dem Screen verkraften kann, denn zimperlich geht es in “The Boys” nicht zu.

Nun erzählte Eric Kripke, Produzent der Serie, während eines Reddit-AMAs, dass eine Szene aus der Serie entfernt werden musste, da sie Amazon zu heftig war.

“Es gab EINE SZENE, zu der Amazon FUCK NO sagte, das musst du schneiden”, erklärte Kripke. “Das konnte ich nicht ganz verstehen, wenn man bedenkt, was wir sonst so in der Serie haben, aber: Homelander stand, nachdem er in Episode 2 von Stilwell eingekleidet worden war, auf einem der Adler des Chrysler Buildings. Er zog seine Hose runter und fing an zu wichsen und murmelte immer wieder ‘Ich kann machen, was ich will’, immer und immer wieder, bis er über New York City kam.”

Kripke fügte hinzu: “Wir haben es gedreht! Oh mein Gott, Anthony war der BESTE in dieser Szene. Amazon schien zu glauben, dass sie nicht notwendig war. Ich dachte, es würde mir etwas über seine Psyche erzählen. Um es klar sagen, sie waren großartig, das war wahrscheinlich der EINZIGE Kampf, den ich in Staffel 1 verloren habe.”

Aber keine Sorge, die Serie bietet noch viele weitere heftige Szenen. Hier ein kleiner Vorgeschmack:

Das denken wir:
“The Boys” ist eine tolle Serie mit coolen Charakteren, die sich kein Fan des Superhelden-Genres entgehen lassen sollte.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…