in

Minecraft Earth geht bereits im Oktober an den Start

Das Studio Mojang hat angekündigt, dass Minecraft Earth bereits im Oktober in die Early-Access-Phase startet.

Im Juli berichteten wir zum ersten Mal über Minecraft Earth – die Alternate-Rreality-Version des Spiels für Smartphones. Jetzt wurde im Rahmen der Minecon 2019 verraten, dass das Spiel im Oktober in die Early-Access-Phase startet.

Laut Mojang wird Minecraft Earth zunächst in kleineren Märkten auf der ganzen Welt veröffentlicht, aber wenn es dort gut läuft, wird es nach und nach in anderen Ländern veröffentlicht. Gut möglich also, dass es pünktlich zu Weihnachten weltweit verfügbar sein wird.

Da es sich bei diesem Release um einen Early-Access-Titel handelt, werden noch nicht alle Funktionen zur Verfügung stehen. Mehr Inhalte und Funktionen sollen aber voraussichtlich im Frühjahr 2020 veröffentlicht werden.

Die Beta zum Spiel läuft bereits seit einiger Zeit. Ein Video dazu findet ihr hier:

Ähnlich wie in Pokémon Go erkundet ihr in Minecraft Earth die echte Welt, aber anstatt Pokémon zu jagen, trefft ihr in Minecraft Earth auf sogenannte “Tappables”. Mit ihnen könnt ihr durch Tippen interagieren. Und je mehr Tappables ihr findet, desto schneller levelt ihr auf.

Das Ganze sieht auf jeden Fall sehr interessant aus und könnte richtig unterhaltsam werden. Sollte es mehr Infos dazu geben, erfahrt ihr das umgehend bei uns.

Das denken wir:
Das Konzept von Minecraft Earth ist wirklich spannend. Aber den Erfolg von Pokémon Go zu toppen, wird verdammt schwierig.

Quelle: pcgamesn.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…