in

Bully 2 befand sich anscheinend in Entwicklung – wurde aber dann eingestellt

Es gibt neue Gerüchte zu Bully 2: Angeblich befand sich das Spiel bereits in Entwicklung, wurde aber dann eingestellt.

Wie VideoGamesChronicle berichtet, befand sich Bully 2 irgendwann zwischen der Veröffentlichung von Red Dead Redemption im Mai 2010 und Ende 2013 in Entwicklung.

Laut den Quellen von VGC hatten Rockstar-Mitbegründer Dan Houser und einige andere Entwickler kurz nach der Veröffentlichung des ersten Spiels ein Drehbuch für Bully 2 entworfen. Díeses sah vor, dass Jimmy, der Protagonist des ersten Spiels, zurückkehren würde. Eines der Hauptprobleme des Teams war jedoch, genau zu entscheiden, wohin die Geschichte Jimmy führen würde.

Bully 2 sollte angeblich bei Jimmys Stiefvater starten. Das Studio war jedoch danach nicht sicher, wohin es gehen sollte – ob in ein anderes Schuljahr, College oder etwas anderes.

Laut VGC arbeitete ein Team bei Rockstar New England zwischen 12 und 18 Monaten an Bully 2 – ohne Erfolg.

Es wurde sogar ein kleiner Teil des Spiel auf Basis der RAGE-Engine von Rockstar gebaut – diese Engine treibt unter anderem auch GTA 4 und 5 an. “Es existierte, es war spielbar, es war nur eine Schande, dass es nie in Gang gekommen ist”, sagte die Quelle von VGC.

Diese Infos sind jedoch mit Vorsicht zu genießen, da wir die Quelle nicht kennen und somit nicht wissen, ob diese neuen Infos stimmen.

Wie auch immer. Bisher gibt es noch immer kein Lebenszeichen von Bully 2 und das ist ziemlich schade. Sobald es weitere Neuigkeiten dazu gibt, lassen wir es euch aber natürlich umgehend wissen.

Das denken wir:
Schade, dass es bisher keine offiziellen Infos zu Bully 2 gibt. Aber wer weiß? Vielleicht dürfen wir uns ja bald doch noch über einen Nachfolger freuen. Wir würden es uns auf jeden Fall wünschen.

Quelle: videogameschronicle.com via pcgamesn.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0

Kommentare