in

Call of Duty: Mobile – Controller-Unterstützung kommt

Activision hat mittlerweile bestätigt, dass demnächst Controller für das Smartphone-Spiel Call of Duty: Mobile unterstützt werden.

Kürzlich berichteten wir darüber, dass man das Smartphone-Spiel Call of Duty: Mobile auch über den PC mit Maus und Tastatur spielen kann. Jetzt äußerte sich Chris Plummer, Activision VP of Mobile, in einem Interview mit Hyperbeast zur kommenden Controller-Unterstützung.

“Wir prüfen die Möglichkeit und haben die Controller-Unterstützung bereits mit einem Teil unseres Live-Publikums getestet. Es ist uns sehr wichtig, dass wir im gesamten Spiel ein faires Gleichgewicht halten. Ein Beispiel hierfür ist, dass wir in Battle Royale separate Lobbys für Spieler der First-Person-Perspektive und der Third-Person-Perspektive haben, da man in Battle Royale zwischen beiden wählen kann. Bei Bedarf können wir eine ähnliche Lösung für Spieler implementieren, die Controller verwenden.”

Wann kommt die Controller-Unterstützung für Call of Duty: Mobile?

Während der Beta gab es Controller-Unterstützung. Aber für die finale Version verzichtete Activision auf die Controller-Steuerung. Einen Termin gibt es bisher nicht, aber da Controller bereits getestet wurden und sich Chris Plummer über die Zukunftsaussichten geäußert hat, wird es wahrscheinlich nicht mehr so lange dauern, bis Controller unterstützt werden.

Sobald es weitere Infos zum Spiel gibt, lassen wir es euch wissen.

Übrigens: Call of Duty: Modern Warfare erscheint am 25. Oktober für PC, PS4 und Xbox One. Alle Infos dazu findet ihr über diesen Link.

Das denken wir:
Activision scheint große Pläne für Call of Duty: Mobile zu haben. Wir finden es auf jeden Fall gut, dass der Support ganz gut funktioniert – zumindest bisher.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0

Kommentare