in

Call of Duty: Modern Warfare bekommt ein 8 GB PC-Update spendiert – diese Änderungen erwarten euch

Infinity Ward und Beenox haben ein neues Update für die PC-Version des Ego-Shooters Call of Duty: Modern Warfare veröffentlicht.

Das neueste PC-Update für Call of Duty: Modern Warfare ist 8GB groß und behebt einige Probleme im Spiel. Unter anderem hat Infinity Ward am Backend gearbeitet, um die Stabilität zu verbessern und Abstürze auf allen Plattformen zu verhindern.

Darüber hinaus gibt es einen Fix für einen Special Ops Achievement, das nach Abschluss aller Missionen nicht freigeschaltet wurde. Außerdem sind die Third-Person-Schritte jetzt stumm, während das Dead Silence Field Upgrade aktiv ist.

Die Blizzard-App lädt das Update beim nächsten Start des Clients herunter. Hier findet ihr das vollständige Changelog:

  • Wir haben am Backend gearbeitet, um die Stabilität zu verbessern und Abstürze auf allen Plattformen zu verhindern. Wenn es zu einem Absturz kommt, teilt uns das bitte mit
  • Fix für ein Special Ops Achievement, das nach Abschluss aller Missionen nicht freigeschaltet wurde
  • Die Third-Person-SChritte sind jetzt stumm, während das Dead Silence Field Upgrade aktiv ist
  • Hardpoint: Anpassungen der Rotationen und Standorte auf dem Arklov Peak, der Azhir Cave, Hackney Yard, Rammaza und St. Petrograd

In COD: MW arbeiten Captain Price und die SAS gemeinsam mit der CIA und der Urzikstani Liberation Force zusammen, um gestohlene chemische Waffen zurückzuholen. Das Spiel führt euch von London in den Nahen Osten und an andere Orte auf der Welt, während diese Task Force darum kämpft, den globalen Krieg zu beenden.

Modern Warfare ist aktuell für PC, PS4 und Xbox One erhältlich.

Weitere News, Infos und Videos zum Spiel haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Schön, dass die Entwickler schnell auf die Probleme im Spiel reagieren. Hoffentlich bleiben uns in Zukunft weitere Crashes erspart.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…