in

LOVELOVE

Chernobylite: Neues Video vergleicht die Realität mit den Orten im Spiel

Das Studio The Farm 51 hat ein neues Video veröffentlicht, das die Realität mit den Orten im Spiel vergleicht.

Das Video zeigt, wie bekannte Orte in Pripyat und Tschernobyl im kommenden Spiel Chernobylite aussehen. Dank Fotogrammetrie und anderen fortschrittlichen 3D-Scantechniken konnten die realen Orte detailgetreu für das Spiel nachgebaut werden. Und das Ergebnis ist wirklich beeindruckend.

Chernobylite ist ein Science-Fiction-Survival-Horror-Spiel des Teams, das auch für den Ego-Shooter Get Even verantwortlich ist. Im Spiel übernehmt ihr die Rolle eines ehemaligen Mitarbeiters des Tschernobyl-Kraftwerks. Ihr müsst das mysteriöse Verschwinden eurer Geliebten untersuchen.

Dafür könnt ihr die Spielwelt frei erkunden und euch mit anderen Stalkern der Tschernobyl-Zone verbünden oder konkurrieren. Fest steht: Euch erwartet ein harter Kampf ums Überleben.

Und wie das Ganze in Aktion aussieht, zeigt das Video hier:

Am 16. Oktober startet übrigens die Early-Access-Phase des Spiels. Mehr Infos dazu findet ihr hier.

Die offizielle Steam-Seite des Spiels erreicht ihr über diesen Link.

Das denken wir:
Chernobylite sieht wirklich cool aus. Vor allem Fans von S.T.A.L.K.E.R. Sollten sich das Spiel unbedingt vormerken.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…