in

LOVELOVE LOLLOL

Das ist Gyoza, der Mops hinter den Alien-Geräuschen in Halo Infinite

Das Studio 343 Industries hat ein Video veröffentlicht, das zeigt, wer für die Alien-Geräusche in Halo Infinite verantwortlich ist.

Habt ihr euch je gefragt, wie die Alien-Geräusche in Halo entstehen? Im Falle von Halo Infinite hat sich 343 Industries Hilfe von Gyoza geholt. Gyoza ist der Mops des Technical Art Directors.

Und kürzlich veröffentlichte das Studio ein Video auf Instagram, das den süßen Gyoza bei der Arbeit zeigt. Sein Talent: Wenn er grunzt, dann sorgt das für interessante Geräusche, die die Aliens im Spiels zum Leben erwecken.

Hier seht ihr den Mops in Aktion:

Halo Infinite wird aktuell für Xbox Scarlett, Xbox One und PC entwickelt. Aktuell gibt es noch keinen Veröffentlichungstermin für das Spiel, aber es soll irgendwann Ende 2020 als Starttitel für Xbox Scarlett erscheinen.

Das denken wir:
Gyoza ist nicht nur süß, er leistet auch ganze Arbeit. Vielleicht bekommen wir ihn ja noch in dem ein oder anderen Videospiel zu hören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…