in

Dank Driver: San Francisco wissen wir, wie ein Second-Person-Spiel aussehen würde

Der Vlogger Nick Robinson hat ein ziemlich interessantes Video veröffentlicht, in dem er zeigt, wie ein Second-Person-Shooter aussehen würde.

Die meisten Spiele lassen sich in zwei Kategorien unterteilen: First-Person Spiele, wie beispielsweise Doom und Third-Person-Spiele, wie Grand Theft Auto 5. Aber habt ihr euch je gefragt, wie ein Second-Person-Spiel aussehen würde? Vermutlich nicht.

Genau diese Frage hat sich aber der Vlogger Nick Robinson gestellt und ein sehr interessantes Video zu diesem Thema veröffentlicht. Im nachfolgenden Clip versucht er anhand einer Mission im Spiel Driver: San Francisco zu zeigen, wie ein Second-Person-Spiel aussehen würde.

In besagter Mission sieht man das Gesschehen, also sich selbst, aus der Perspektive eines anderen, was ziemlich abgefahren ist und irgendwie einer außerkörperlichen Erfahrung gleicht.

Und so, oder so ähnlich, kann man sich ein Second-Person-Spiel vorstellen.

Das denken wir:
Wer weiß? Vielleicht macht sich nach diesem Video ein Studio ans Werk, um so ein Spiel zu entwickeln.

Antworten
  1. Sagt mal wollt ihr die Leute verdummen oder was ? Das was er da beschreibt ist doch ‘Third Person’, die beobachtende Person halt !
    Die ‘Second Person’ ist immer eine von denen mit der die ‘First Person’ einen Dialog führt oder einen Kampf austrägt oder was auch immer … Herr las Hirn regnen …

    • Hi Sun, es geht darum, dass die beobachtende Person eine andere ist. Und das steht auch oben und ist im Video zu sehen. Aber vielen Dank für diesen super netten Kommentar!:D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…