in

Need for Speed Heat hat den Gold-Status erreicht

Electronic Arts hat kürzlich verkündet, dass das Racing-Spiel Need for Speed Heat den Gold-Status erreicht hat.

Ihr wartet auf den Release von Need for Speed Heat? Dann habe ich eine gute Nachricht für euch: Need for Speed Heat hat den Gold-Status erreicht. Das hat Ben Walke, Global Community Engagement Manager bei EA, via Twitter verraten.

Hier der entsprechende Tweet:

Abgesehen davon wurden zwei kurze Gameplay-Clips veröffentlicht, die ihr euch hier ansehen könnt:

Übrigens wird NfS Heat keine Lootboxen oder Mikrotransaktionen enthalten. Es wird aber ein Paket geben, das Zeit spart und nach dem Kauf alle Sammlerstücke auf der Karte anzeigt. Walke hat auch verraten, dass die PC-Anforderungen für Need for Speed ​​Heat nächste Woche veröffentlicht werden.

In der offenen Spielwelt von Heat werdet ihr die fiktive Stadt Palm City erkunden, in der ihr an jeder Ecke euer fahrerisches Geschick auf die Probe stellen könnt.

Entwickelt wird das Spiel von Ghost Games, das Studio, das auch schon für Rivals, Need for Speed 2015 und Payback verantwortlich war.

Need for Speed Heat erscheint am 8. November 2019 für PC, PS4 und Xbox One.

Falls ihr mehr Szenen aus dem Spiel sehen möchtet, dann haben wir hier ein Video für euch, das ganze zwei Stunden aus Heat zeigt.

Und wer jetzt noch wissen möchte, wie Need for Speed im Real Life aaussieht, der sollte diesem Link hier folgen.

Das denken wir:
Hoffentlich kann Heat die hohen Erwartungen erfüllen – die Community hat endlich wieder ein richtig gutes NfS verdient.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…