in

Suda51 und Swery65 arbeiten gerade an einem Horrorspiel namens “Hotel Barcelona”

Während eines Livestream haben die Entwickler Suda51 und Swery65 verraten, dass sie an einem Horrorprojekt namens “Hotel Barcelona” arbeiten.

Was kommt dabei heraus, wenn zwei der kreativsten Entwickler überhaupt an einem gemeinsamen Spiel arbeiten? Ein Projekt namens “Hotel Barcelona”.

Für dieses Projekt ist Budget von 1 Million Dollar vorgesehen. Als Publisher soll Devolver Digital fungieren. Inspiration holen sich die zwei Entwickler unter anderem von “Twin Peaks”, der Kultserie von David Lynch.

Laut der Entwickler soll es “leicht und einfach zu spielen” sein, wodurch es auch für mobile Geräte geeignet sein könnte.

Während die Geschichte noch nicht konkret ausgearbeitet wurde, ist die Idee, dass ein Journalist das namensgebende Hotel besucht, in dem der Horror beginnt.

Suda erwähnte Siren als eine Art von Horrorspiel, bei dem die Erzählung aus der Perspektive verschiedener Charaktere zusammengesetzt wird. Im Hotel Barcelona würde man verschiedene Räume sehen, in denen “jeder eine andere Person repräsentiert oder eine andere Dimension oder einen anderen Blick darauf wirft, was in dieser Zeit passiert”.

Viel mehr Infos gibt es zu diesem Indie-Projekt nicht, aber für uns hört sich das Ganze auf jeden Fall interessant an. Vielleicht wird ja “Hotel Barcelona” der nächste Horror-Hit.

Sobald es weitere Infos zu diesem Spiel gibt, lassen wir es euch wissen.

Das denken wir:
Da sind wir aber gespannt. Wenn zwei so kreative Köpfe zusammenarbeiten, dann kann das Ergebnis nur abgefahren werden.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…