in

No Man’s Sky: Das Synthesis-Update ist da und bringt viele coole Neuerungen ins Spiel

Mit Synthesis wurde ein weiteres Update für das Weltraumspiel No Man’s Sky veröffentlicht, das viele sinnvolle Neuerungen ins Spiel bringt.

Für No Man’s Sky wurde nach Patch 2.0 nun ein weiteres großes Update veröffentlicht. Es trägt den namen Synthesis und bringt das Spiel auf Version 2.2. Im offiziellen PlayStation Blog schreibt Sean Murray, Gründer des Entwicklerstudios Hello Games:

“Es ist ein paar Monate her, dass wir unser 2.0-Update BEYOND auf PlayStation 4 veröffentlicht haben. Sowohl alte Fans als auch neue Spieler tauchen erneut in das Universum von No Man’s Sky ein.

Dort entdecken sie die Freuden des Erkundens in VR für sich, gehen in unseren regelmäßigen Community-Events gemeinsam auf Multiplayer-Missionen, bauen immer ausgefeiltere Basen, in der Hoffnung, dass die Community auf sie aufmerksam wird, und noch vieles mehr. Scheinbar hat jeder etwas, das BEYOND für ihn zum bisher größten Update macht.

Bei so einem großen Update von so einem kleinen Team gibt es immer Dinge, die nachpoliert werden müssen, oder Fanwünsche, die in der Hektik vor der Veröffentlichung auf der Strecke bleiben. Es gibt außerdem brandneue Inhalte, die die Community seit BEYOND vorgeschlagen hat und die – da stimmen wir zu – das Spielerlebnis nur verbessern können.

Und da für einen großen Teil unserer Community Thanksgiving vor der Tür steht, haben wir beschlossen, so viele dieser Dinge wie möglich in einem, wie wir es nennen, „Frühjahrsputz”-Update zusammenzutragen.”

Hier einige der neuen Features:

  • Mehrere Multiwerkzeuge – falls ein Multiwerkzeug mal nicht genug ist!
  • Verbesserungen des Terrainmanipulators – Terrain mit einem Knopfdruck begradigen oder wiederherstellen.
  • Kreaturenreiten in VR – sattelt euer Lieblingshaustier und reitet es in Virtual Reality.
  • Ego-Perspektive im Exo-Fahrzeug – jetzt sowohl für Nicht-VR- als auch für VR-Spieler verfügbar.
  • Persönliche Raffinerie – raffiniert Materialien auch unterwegs, GANZ EGAL, wo ihr seid.
  • Mehrere Outfits – speichert eine Reihe eigener Outfits, zu denen ihr schnell wechseln könnt.
  • VR-Fotomodus – ihr habt ein wunderschönes Panorama in PSVR entdeckt? Dann macht einen Schnappschuss und teilt ihn mit anderen.
  • Schiffe verschrotten und aufwerten – tauscht ungewollte Schiffe gegen wertvolle Technologien ein oder verpasst ihnen ein Upgrade.
  • Neue Technologien – Inventarverwaltung über große Entfernung, Jetpack-Aufladung in der Luft, Notfall-Warps zur Flucht aus Kämpfen.
  • Neue Basisteile – quadratisch ist gut, dreieckig is besser!
  • Verbesserungen an der Raumschiff-Weltraumkarte – verbesserte Qualität und Erkennbarkeit der Darstellungen.

Weitere Infos zum Synthesis-Update findet ihr hier.

Und weitere News und Videos zu No Man’s Sky haben wir über diesen Link für euch.

Das denken wir:
Cool, dass Hello Games mit Neuerungen immer wieder dafür sorgt, dass No Man’s Sky noch besser wird. Wer das Spiel mal wieder ausprobieren möchte: Jetzt wäre ein guter Zeitpunkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…