in

LOVELOVE LOLLOL COOLCOOL WTFWTF WÜTENDWÜTEND

Zelda: Ocarina of Time – Die neueste Version des Fan-Remakes sieht absolut beeindruckend aus

Der Entwickler “CryZENx” hat eine neue Version seines The Legend of Zelda: Ocarina of Time Remakes auf Basis der Unreal Engine 4 veröffentlicht.

Wir berichteten ja schon häufiger über das Zelda: Ocarina of Time Remake des Entwicklers “CryZENx”. Er entwickelt das Spiel auf Basis der Unreal Engine 4 und dementsprechend gut sieht der Titel auch aus.

Kürzlich veröffentlichte er eine neue Version des Remakes, die neue Bereiche und eine verbesserte Grafik bietet. Abgesehen davon ist es dank dieses Updates möglich, mit NPCs zu interagieren, gegen einige Feinde zu kämpfen, Okarina zu spielen, Herzen zu sammeln, einige Vasen zu zerbrechen und mehr.

Unterstützen könnt ihr “CryZENx” über diesen Link.

Es ist übrigens interessant, dass Nintendo dieses Projekt bsiher noch nicht gestoppt hat. Ich befürchte aber, dass das früher oder später passiere wird. Es wird auf jeden Fall wahrscheinlicher, je umfangreicher das Projekt wird. Wir werden sehen.

Hier ein Video, das die neueste Version des Remakes in Aktion zeigt:

Das denken wir:
Nintendo sollte den Entwickler anstellen und dieses Spiel offiziell machen. Das Ganze sieht einfach toll aus.

Quelle: dsogaming.com

Kommentare

Antworten
  1. Amazing… für sowas würd ich gern nochmal kohle ausgeben.

    Ich hoffe also entweder das nintendo ihn ins boot holt oder ihm gewähren lässt.

    Desweiteren hoffe ich endlich das nintendo ihre sch**ss exklusivität sein lässt,
    man sieht doch das es geht sogar BotW ist mit cemu zu 100% spielbar.

    Nintendo hätte so aufjedenfall mehr käufer, denn ich werde mir nie wieder eine Konsole holen.
    Ewig kommt ne neue raus und ich kann nichtmal zu 100% die alten games daran daddeln, lächerlich da bleib ich lieber beim pc, Danke.

  2. Please take my Money <3
    So beautiful …everything based on the Original Sounds/Graphics/Animations…so proud of you!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…