in

Doom Eternal: Die Waffen lassen sich mittig platzieren

Bethesda verkündete kürzlich, dass man in Doom Eternal die Waffen mittig positionieren kann.

Heute habe ich eine Meldung für alle Fans des Klassikers Doom: Im kommenden Teil Doom Eternal wird man die Waffe mittig positionieren können. Das verkündete Bethesda kürzlich und im nachfolgenden Video wird gezeigt, wie das Ganze in Aktion aussieht.

Wenn ihr mich fragt, ist das eine ziemlich coole Idee und funktioniert besser als man vielleicht glauben möchte. Ich meine, dass man in Ego-Shootern die Waffen zentriert vor sich sieht, das ist schon lange nicht mehr der Fall.

Damals wurde die Waffe mittig platziert, da es einfacher war, zu zielen – ein Fadenkreuz gab es in Doom nämlich nicht.

Hier das Video mit neuen Spielszenen:

Offiziell heißt es zu Doom Eternal:

“Erleben Sie die nächste Generation des Ego-Shooter-Genres mit der ultimativen Kombination aus Tempo und Power. Das nächste Level in Sachen knallharter First-Person-Action! Dank der Power der idTech 7-Engine und des brandneuen packenden Soundtracks von Mick Gordon fühlen Sie sich in Doom Eternal in der Haut des unaufhaltsamen Doom-Slayers mächtiger denn je! Zerfetzen Sie mit Ihren mächtigen Waffen neue und bekannte Dämonen und besuchen Sie dabei unglaubliche, noch nie zuvor gesehene Welten.

Als Doom-Slayer kehren Sie auf die Erde zurück, die von Dämonen überrannt wurde. Drehen Sie alle Regler auf Anschlag, entdecken Sie die Ursprünge des Slayers und führen Sie seine Mission fort, alles zu metzeln und zu schnetzeln bis nichts mehr steht – getreu dem Motto: ‘Raze Hell'”

Sollte es weitere Neuigkeiten zum Spiel geben, dann lassen wir es euch wissen.

Noch mehr News, Infos und Videos zu Doom Eternal haben wir hier für euch.

Die offizielle Seite des Spiels erreicht ihr über diesen Link.

Das denken wir:
Eine coole Idee, über die sich vor allem Fans des Klassikers Doom freuen werden. Wir sind schon gespannt, was sich die Entwickler noch so alles einfallen haben lassen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…