in

Ein Film-Fan verwandelte seinen Keller in eine 80er-Jahre-Videothek

Jemand verwandelte seinen Keller in eine Videothek aus den 80er-Jahren und das ist ziemlich cool.

Erinnert ihr euch noch an die Zeit, in der man in eine Videothek gehen musste, wenn man sich einen Film ausleihen wollte? Ich erinnere mich sehr gut daran. Und etwas schade ist es ja schon, dass es die Videotheken von damals heute nicht mehr gibt.

Wenn man sich heute einen Film ausleihen möchte, dann stöbert man einfach bei Netflix, Amazon Video und Co. Nicht, dass ich diesen Komfort missen möchte, aber etwas vermisse ich Videotheken schon. Die Überziehungsgebühren, wenn man mal vergessen hatte, einen Film abzugeben, vermisse ich aber eher weniger.

Der Betreiber des YouTube-Kanals “Nostalgia Video” vermisst diese Videoläden auch und darum baute er sich “einfach” seine eigene Videothek und das Ergebnis präsentiert er im nachfolgenden Retro-Trailer, der mit Sicherheit die ein oder andere Erinnerung bei euch weckt.

Here you go:

Ziemlich abgefahren, oder? “Nostalgia Video” dachte sogar daran, neben seiner beachtlichen Sammlung, auch Süßigkeiten in den Regalen anzubieten, wie man sie damals in den Videotheken finden konnte.

Das denken wir:
Da werden Erinnerungen wach. Eine sehr coole Idee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…