in

LOVELOVE

Galaxy in Turmoil: Die Demo ist da

Frontwire Studios veröffentlichte eine Demo zum Star Wars: Battlefront 3-inspirierten Indie-Spiel Galaxy in Turmoil.

Erinnert ihr euch noch? Vor wenigen Tagen berichteten wir über ein Indie-Spiel namens Galaxy in Turmoil, das Multiplayer-Schlachten ermöglicht, wie wir sie aus Star Wars: Battlefront 3 kennen. Jetzt wurde eine Demo zum Spiel veröffentlicht.

Die Demo könnt ihr euch über diesen Link bei Steam herunterladen.

Hier erwarten euch gewaltige 32vs32-Schlachten, die nicht nur auf dem Boden, sondern auch im Weltall stattfinden. Das Ganze basiert auf der Unreal Engine 4 und sieht bisher ganz interessant aus.

Übrigens: Galaxy in Turmoil spielt in einem Universum, das Cyberpunk mit Fantasy vermischt und daher wirkt der Look auf den ersten Blick etwas ungewöhnlich, aber auf jeden Fall interessant.

Zum Spiel heißt es: “Galaxy in Turmoil bietet flexible Szenarien, in denen du als Spieler entscheidest, wie du deine Mission am besten erfüllen kannst. Musst du einen Schildgenerator ausschalten, um das Ziel deines Teams zu erreichen? Schleichen dich zu Fuß ein und setze Sprengstoff ein oder setze dich in einen Starfighter und führe Bombenangriffe durch. Falls es dir lieber ist, kannst du dir sogar einen Panzer schnappen und direkt in die feindliche Basis stürmen. Möchtest du das lästige Hauptschiff deaktivieren, das an der oberen Atmosphäre kratzt? Schnall dich in einen Pilotensitz und steig durch die Wolken auf. Es ist deine Entscheidung!”

Hier ein paar Szenen aus dem Spiel:

Sollte es weitere Infos dazu geben, dann lassen wir es euch wissen.

Das denken wir:
Die Entwickler haben zwar noch ein gutes Stück Arbeit vor sich, aber die ersten Szenen aus dem Spiel sehen auf jeden Fall vielversprechend aus.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…