in

Da hat sich jemand GameCube-Joy-Cons für die Switch gebaut

Der Modder “Shank Mods” hat sich voll funktionsfähige GameCube-Joy-Cons für seine Nintendo Switch gebaut.

GameCube-Fans aufgepasst: Der Modder “Shank Mods” hat sich ziemlich beeindruckende GameCube-Joy-Cons für seine Switch gebaut, die sehr gut zu funktionieren scheinen.

Die Joy-Cons lassen sich mit dem Switch-Tablet verbinden, sodass man auch ohne Probleme im Handheld-Modus spielen kann. Für das Projekt nahm er zwei Joy-Cons auseinander und entfernte alle benötigten Komponenten.

Danach zerteilte er einen GameCube Wavebird-Controller, um ihn als Hauptteil zu verwenden. Der Grund: Der Wavebird-Controller verfügt über einen größeren hinteren Bereich, der mehr Platz für zusätzliche Teile bietet.

Abgesehen davon hat der Controller, den ich damals übrigens ziemlich großartig fand, die gleiche Höhe wie die Switch.

In diesem Video seht ihr, wie der Controller nach und nach entstanden ist:

Falls ihr nun so einen Controller haben möchtet, habe ich leider eine schlechte Nachricht für euch: Der Controller steht nicht zum Verkauf. Aber falls ihr einen 3D-Drucker und einen Wavebird-Controller besitzt, könnt ihr euch ja selbst einen bauen.

Mehr News, Infos und Videos zur Nintendo Switch haben wir über diesen Link für euch.

Das denken wir:
Das ist ziemlich cool. Nintendo sollte diese Joy-Cons offiziell auf den Markt bringen.

Quelle: kotaku.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…