in

Portal: Das unveröffentlichte Prequel bekommt eine Dokumentation spendiert

Kürzlich wurde die erste Episode einer Dokumentation zum eingestellten Prequel von Portal veröffentlicht.

Habt ihr gewusst, dass Valve ein Prequel des Puzzle-Shooters Portal in der Mache hatte? Irgendwann wurde das Projekt aber leider eingestellt. Jetzt wurde verkündet, dass LunchHouse Software an einer Dokumentation des Prequels arbeitet.

Im selben Zug wurde auch gleich die erste Episode veröffentlicht, die zeigt, was uns in der Doku erwartet. Unter anderem wird gezeigt, woran Valve gearbeitet hat und wie das Spiel funktioniert hätte.

Valve erlaubte den Machern, den ursprünglichen Code des Prequels für die Doku zu verwenden. Im nachfolgenden Clip bekommen wir bereits die Grundmechaniken des Spiels zu sehen.

Es wird gezeigt, wie der Spieler eine Kamera verwendet, um Objekte in verschiedenen Größen zu drucken – und das sieht ziemlich cool aus.

Insofern wundert es mich sehr, warum Valve das Spiel nie fertiggestellt hat. Hier hätte uns vermutlich ein richtig unterhaltsames Puzzle-Spiel erwartet. Aber überzeugt euch besten selbst.

Mehr Infos zu Portal haben wir über diesen Link für euch.

Das denken wir:
Das wird mit Sicherheit eine ziemlich interessante Dokumentation – nicht nur für Fans von Portal.

Quelle: bleedingcool.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…