in

LOVELOVE

Residence of Evil: Vigil heißt jetzt Vigil – neuer Gameplay-Trailer

MoonGlint verkündete kürzlich, dass das von Resident Evil inspirierte Spiel Residence of Evil: Vigil jetzt in Vigil umbenannt wurde. Darüber hinaus wurde ein neuer Gameplay-Trailer veröffentlicht.

Erinnert ihr euch noch an Residence of Evil: Vigil? Im Juli 2019 berichteten wir bereits über das Spiel. Seitdem war es relativ still rund um das Survival-Horror-Spiel. Jetzt gibt es aber wieder Neuigkeiten.

So wurde der Titel von Residence of Evil: Vigil in Vigil umbenannt – wohl um Ähnlichkeiten zu Resident Evil und Problemen mit Capcom zu vermeiden.

Abgesehen davon wurde ein neuer Gameplay-Trailer veröffentlicht, der zeigt, was uns im Spiel erwartet. Und wenn ihr mich fragt, sehen die neuen Spielszenen sehr cool aus. Aber überzeugt euch am besten selbst.

Hier der neue Gameplay-Trailer:

Mit Vigil erwartet uns ein Third-Person-Spiel, das wie die ersten Resident Evil-Spiele auf feste Kamerawinkel setzt. Wir dürfen uns laut der Entwickler auch auf eine originelle Geschichte und Rätsel freuen.

Darum geht es: Nachdem du in einem mysteriösen Wald vom Rest des RO3-Teams getrennt wurdest, findest du das Beechworth Manor. Was wie ein sicherer Hafen aussieht, verwandelt sich schnell in einen Albtraum, den das RO3-Team nie vergessen wird.

Ihr könnt euch über diesen Link übrigens eine Demo des Spiels herunterladen.

Sollte es weitere Infos zum Spiel geben, lassen wir es euch wissen.

Mehr News zum Thema “Survival Horror” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Hier erwartet uns ein ziemlich vielversprechender Titel. Wer auf Survival Horror steht, der sollte sich Vigil schon mal vormerken.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…