in

S.T.A.L.K.E.R. 2 entsteht auf Basis der Unreal Engine 4

Das Studio GSC GameWorld verkündete kürzlich, dass S.T.A.L.K.E.R. 2 auf Basis der Unreal Engine 4 entsteht.

Mit Sicherheit habt ihr bereits mitbekommen, dass sich S.T.A.L.K.E.R. 2 in Entwicklung befinet, viele News zum Spiel gab es aber bisher nicht. So wirklich viel Neues gibt es zwar noch immer nicht, aber dafür wissen wir nun, dass das Spiel auf Basis der Unreal Engine 4 entwickelt wird.

Das verkündete GSC GameWorld kürzlich via Twitter. Im Post dazu heißt es, dass zu einem späteren Zeitpunkt verraten wird, für welche Plattformen und in welchen Digital Stores das Spiel erscheinen wird. Mit anderen Worten: Es ist noch nicht bekannt, ob das Sppiel exklusiv im Epic Games Store erscheinen wird.

Hier der Tweet dazu:

Als Hauptinspiration für S.T.A.L.K.E.R. 2 dient die ursprüngliche Trilogie (Shadow of Chernobyl, Clear Sky und Call of Pripyat) und es ist auch bekannt, dass es Modding-Tools geben wird, damit die Community nach dem Release für neue Inhalte sorgen kann.

Sollte es weitere Infos zum Spiel geben, dann lassen wir es euch wissen.

Über diesen Link gelangt ihr zur offiziellen Seite des Spiels.

Das denken wir:
Wir sind schon verdammt gespannt, was uns in S.T.A.L.K.E.R. 2 erwartet. Die Community muss schon viel zu lange auf einen neuen Teil warten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…