in

“The Heretic”: Unity veröffentlicht die vollständige Tech-Demo

Unity veröffentlichte kürzlich die vollständige “The Heretic”-Tech-Demo, die zeigt, was mit der Unity Engine möglich ist.

Im März 2019 veröffentlichte Unity die Tech-Demo “The Heretic”, die mit der neuesten Version der Unity Engine erstellt wurde. Wir bekommen unter anderem zahlreiche Effekte wie Motion Blur, Bloom, Depth of Field, Filmkorn und Color Grading zu sehen.

Beeindruckend ist auch das Beleuchtungssystem (High-Definition Render Pipeline), das für eine realistische Beleuchtung sorgt. Das Ganze sieht auf jeden Fall äußerst beeindruckend aus und zeigt, was uns in den kommenden Monaten so in Sachen Grafik erwartet.

Zur Demo heißt es: “The Heretic ist ein Kurzfilm, der vom Demo-Team von Unity erstellt wurde. Nach dem Debüt des ersten Teils auf der GDC 2019 ist der fertige Kurzfilm nun vollständig zu sehen.

Die Mission des Unity Demo-Teams ist es, die Grenzen dessen zu verschieben, was mit Unity visuell möglich ist. Mit “The Heretic” nutzte das Team alle Aspekte der High Definition-Rendering-Pipeline von Unity, erstellte fortschrittliche Effekte mit dem VFX-Diagramm und stellte sich der Herausforderung, einen realistischen digitalen Menschen zu erstellen.”

Hier könnt ihr euch die vollständige Tech-Demo ansehen:

Und was sagt ihr? Ziemlich cool, oder?

Sollte es weitere Neuigkeiten zur Unity Engine geben, dann lassen wir es euch wissen.

Weitere News und Videos zur Unity Engine haben wir über diesen Link für euch.

Das denken wir:
Diese Tech-Demo ist wirklich beeindruckend. Wir könnten uns gut ein Spiel zu “The Heretic” vorstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…