Menu
in

Devil May Cry 3 Special Edition ab sofort für Nintendo Switch erhältlich

Capcom veröffentlichte die Devil May Cry 3 Special Edition für Switch im Nintendo eShop.

Lange mussten Fans von Devil May Cry auf die Switch-Version von Devil May Cry 3 warten, aber jetzt ist die Special Edition des Titels erhältlich. Diese beinhaltet im Vergleich zum Original viele Neuerungen.

Beispielsweise dürft ihr euch auf einen lokalen Koop-Modus und einen Freestyle-Modus freuen, der es euch ermöglicht, schnell zwischen Kampfstilen und Waffen zu wechseln.

In der offiziellen Pressemitteilung heißt es dazu: “Die Nintendo Switch-Version führt den brandneuen Free-Style-Modus ein, der es Spielern erlaubt im Handumdrehen zwischen Kampfstilen und Waffen zu wechseln. Diese neue Gameplay-Funktion ermöglicht flüssigere Kampfoptionen und aufregende neue Kombinationen, um größeren Style im SSS-Rang zu erreichen. Von den insgesamt sechs Kampfstilen des Spiels stehen vier bereits zu Beginn zur Verfügung, und zwei weitere werden im Spielverlauf freigeschaltet. Zusätzlich zum Standard-Waffenwechsel können alle freigespielten Waffen über das Radial-Menü ausgewählt werden. Spieler können nun außerdem jede Ebene des „Bloody Palace“ im lokalen Co-Op bestreiten, sobald ein Speicherstand erstellt wurde.”

Hier der Trailer zum Spiel:

Darum geht es im Spiel: Bei Devil May Cry 3 handelt es sich um ein Prequel der Action-Serie, das einen jüngeren Dante präsentiert – Jahre vor den Ereignissen von Devil May Cry. Die Handlung enthüllt Dantes Erlebnisse bis hin zum Showdown gegen seinen Zwillingsbruder Vergil, der eine Pforte in das Reich der Dämonen öffnen will.

Über diesen Link gelangt ihr zur offiziellen Seite des Spiels.

Noch mehr News Infos und Videos zu DMC3 haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Wer Devil May Cry 3 bisher verpasst hat, sollte es spätestens jetzt nachholen. Die Neuerungen der Switch-Version sind ziemlich cool.

Antworten