in

Steam-Nutzer haben im letzten Jahr über 20 Milliarden Stunden gespielt

Valve veröffentlichte kürzlich einen interessanten Jahresrückblick, der unter anderem verrät, wie viel Zeit Menschen in die Vertriebsplattform investiert haben.

Vor Origins, vor Uplay und vor dem Epic Games Store war Steam und trotz der Konkurrenz, die in den vergangenen Jahren immer größer wurde, ist die Vertriebsplattform beliebter denn je. Kürzlich wurde ein Jahresrückblick für das Jahr 2019 veröffentlicht, der das mit Zahlen belegt.

Beispielsweise wurde verraten, dass die Anzahl der monatlich aktiven Steam-Nutzer auf fast 95 Millionen geklettert und der Umsatz mit Spielen der Partner im Jahresvergleich ebenfalls gestiegen ist.

Dementsprechend hoch ist auch die Zahl der Stunden, die Nutzer in Spielen verbracht haben. So wurden 2019 über 20 Milliarden Stunden gespielt. Ziemlich beeindruckend, oder?

Im selben Zug gibt Valve auch einen Ausblick darauf, was uns in diesem Jahr so erwartet. Demnach sollen einige neue Funktionalitäten Spielsoundtracks noch besser unterstützen und an SteamVR 2.0 wird ebenfalls mit Hochdruck gearbeitet. Darüber hinaus wird die Steam-Mobile-App um zusätzliche Wege der Anmeldung und Möglichkeiten, den eigenen Account zu sichern, erweitert.

Den kompletten Jahresrückblick findet ihr über diesen Link.

Weitere News und Infos zu Steam haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Es ist wirklich beeindruckend, wie stark Steam in den vergangenen Jahren gewachsen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…