in

Steam stellt neuen Spielerzahl-Rekord auf

Der 2. Februar 2020 war ein sehr erfolgreicher Tag für Steam – Valve stellte nämlich einen neuen Benutzerrekord auf.

Laut SteamDB verzeichnete Steam am Sonntag einen Höchststand von 18.801.944 Spielern. Noch nie zuvor waren so viele Benutzer gleichzeitig online. Der vorherige Rekord lag bei 18.537.490 und wurde am 14. Januar 2018 aufgestellt.

Jetzt hat die Spieleplattform mit 18,8 Millionen Spielern einen neuen Rekord aufgestellt. Jedoch waren mit 5.956.968 weniger Spieler in einem Spiel als im Januar 2018. In diesem Monat befanden sich mehr als sieben Millionen Spieler in einem Spiel.

Da SteamDB keine zusätzlichen Informationen über die Aktivitäten der Spieler bereitstellt, können wir nur vermuten, was die ganzen User so auf Steam treiben, wenn sie nicht gerade zocken. Vielleicht stöbern sie ja heute einfach häufiger in der ständig wachsenden Bibliothek oder halten sich in der Community ihres Lieblingsspiels auf.

Abgesehen davon sieht es so aus, als hätte Steam aktuell auch mehr VR-Nutzer denn je. Alle Infos dazu haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Das ist ein zielichr Erfolg für Valve. Mal sehen, wie sich 2020 so für Steam entwickelt. Bisher sieht alles nach einem weiteren Erfolgsjahr aus.

Quelle: pcgamesn.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…